COFORMAT - Ein Design-Studio In Wiesbaden

« zurück

Büro BC32

Konzeptionierung von Lager- und Büroflächen für ein Wiesbadener Unternehmen aus der Textilbranche. 300m² Bürofläche und 600m² Lagerfläche wurden in einem Neubau geplant.

Obergeschoss

interior // 10.2014

Im Obergeschoss empfängt der Blick in die Längsachse des Gebäudes. In Anlehnung an alte Industriebauten wurde eine 19 Meter lange Stahl-Glas-Anlage in der Längsachse des Gebäudes entwickelt, die einzelne Büros und den Besprechungsraum abtrennt.
Es entstanden neben einem großen Besprechungs- / Präsentationsraum insgesamt neun Arbeitsplätze. In drei abgeschlossenen Räumen sind Küche, Buchhaltung und Geschäftsführung untergebracht, während sich die übrigen fünf Arbeitsplätze im Hauptraum an einem über fünf Meter langen Tisch befinden. Die Küche mit Aufenthaltsbereich befindet sich gegenüber der langen Stahl-Glas-Anlage und greift Material, Raster und Bauweise wieder auf, während Buchhaltung, Archiv, Fotostudio und die Sanitärräume Bauweise und Raster nur in den Türelementen aufgreifen.

Eine Stahl-Wendeltreppe im hinteren Bereich des Raumes dient als direkte Verbindung in den Lagerbereich im Erdgeschoss, während die dahinter gelegene Dachtrasse im Sommer neue Perspektiven und einen Aufenthaltsbereich im Freien bietet.

Die Konzentration auf einen einfachen Estrichboden sowie weiße Wände und Decken bietet der Stahlanlage Raum, um in Kombination mit den Möbeln eine einzigartige Arbeitsatmosphäre zu schaffen.

Außen

exterior // 10.2014

Das in einem Industriegebiet gelegene Gebäude ist frontseitig mit einer steingrauen Klinkenfassade verkleidet, die im Eingangsbereich von einem Vordach aus Cotten-Stahl ergänzt wird. Ein großes Glaselement bietet erste Einblicke in den Empfangs- und Präsentationsbereich im Innenraum und öffnet das Gebäude zur Straße hin.

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Deutsche Projektbau GmbH & Co. KG, Architekturfarbe Christian Brandstädter und Hans-Jörg Tangermann (LED-Professionals) realisiert.

Möbel

produkt //

Sämtliche Möbel wurden von NESTGOLD entwickelt, speziell angefertigt und bieten mit ihrem industriell-roughen Charakter einen Kontrahenten zu der Einfachheit und dem Minimalismus der entstandenen Räume. Die Tische und Bänke mit bis zu 5,5 Metern Länge sind aus massiver, geölter Eiche gefertigt, die auch an den Kleiderständern wieder aufgegriffen wird.

mehr unter Zur NESTGOLD Website

Erdgeschoss

interior // 10.2014

Der im vorderen Teil des Gebäude gelegene Eingangsbereich ist unterteilt in einen Showroom, einen Besprechungsplatz sowie eine auf einem Podest gelegene zentrale Kücheneinheit. Über das Podest erschließt sich weiterhin die hinter einer über-raumhohen Betonscheibe platzierte Treppe. Die Wandscheibe dient darüber hinaus als Brüstung für die Galerie im Obergeschoss.

Showroom und Besprechungsbereich dienen dem Kunden zur Präsentation eigener Kollektionen und sollten vom eigentlichen Bürobetrieb unabhängig funktionieren. Die Betonscheibe wirkt dabei als verbindendes Element zwischen Erd- und Obergeschoss.

Die klare Formensprache und Konzentration auf wenige, möglichst unbehandelte Materialien gibt schon im Eingangsbereich eine klare Linie vor, die eine ruhige Basis für die präsentierten Textilien bietet.

(c) 2013 COFORMAT - Ein Design-Studio In Wiesbaden IMPRESSUM